• Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Google+ Icon
Wir vermitteln

 

im Sinne von Maria Montessori

  • Hilf mir, es so lange wie möglich zu tun!

  • Hilf mir, es wieder selbst zu tun!

  • Hilf mir, dass ich es neu kann!

  • Hilf mir, mich selbst sein zu lassen!

-Team

Projektleitung und Projektteam
Damit der Fortbestand bzw. die Weiterentwicklung und die Verbreitung einer Idee gesichert werden, bedarf es der Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Fähigkeiten.  Waren es in den ersten Jahren nur Ch. Mitterlechner und B. Dangl.Watko, so vergrößerte sich unsere Basis von Jahr zu Jahr. Unser wertschätzendes Miteinander kennzeichnet unsere Arbeit. Das Projekt L³M soll ein fixer Bestandteil in der allgemeinen geragogischen Praxis werden.   


Ch. Mitterlechner

 

 

 

 

 

 


 


 

 

Alexander Bubenicek M.Ed

geb. 1970 in Wien

  • Master of Education, Lehrer am Caritas Ausbildungszentrum für Sozialberufe Wien

  • nach AHS-Matura Ausbildung zum Pflegehelfer

  • Tätigkeitsfelder: interne Station im Akutbereich, Hauskrankenpflege, stationär in einer Pflegeeinrichtung

  • Ausbildungen: Kinästhetik-Peer-Tutor, Praxisbegleiter, Validations-Anwender, Lernbegleiter für SeniorInnen nach Montessori

  • Ausbildung zum MAS – Trainer (Trainer für Menschen mit Alzheimer-Krankheit und deren Angehörigen)

  • Geragogische Arbeitsschwerpunkte: Ganzheitliche Betreuung von dementen Älteren und Hochaltrigen, Materialkonzeption sowie Herstellung und Erprobung von geragogischen Materialien für Menschen mit Demenzsymptomen

Kontakt: alex.bubenicek@gmx.at

Elisabeth Barfuß MA

geb. 1990 in Wien

  • Abgeschlossenes Masterstudium „Dolmetschen" mit den Arbeitssprachen Deutsch, Englisch und Spanisch

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium „Transkulturelle Kommunikation“ an der Universität Wien.

  • Auslandsaufenthalte in Spanien, Zentralamerika und Neuseeland

  • Ausgebildete Lernbegleiterin nach L³M  für Freie Lernphasen mit SeniorInnen

  • Arbeitsschwerpunkte: Korrespondenz mit dem Ausland (dzt. Irland), Projektentwicklung, Website und Mediendesign für IL³

Kontakt: elisabeth_barfuss@yahoo.de

Projektleitung:


OSRn Dipl.-Päd. Dipl.-Ger. Christine Mitterlechner M.Ed.

 

geb. 1947 in Wien

  • Master of Education, Diplompädagogin mit Schwerpunkt Montessori-Pädagogik, Diplomgeragogin, Motogeragogin, LIMA-Trainerin (LIMA=Lebensqualität im Alter), Erwachsenenbildnerin, Autorin, Trainerin für Biografiearbeit, Leiterin von SinnQuell-Gesprächsgruppen. 

  • VS-Direktorin i. R., jahrelang Dozentin in der Lehrerinnen- Fort- und Weiterbildung, Seminarleiterin für Führungskräfte, Schwerpunkte: Qualitätsentwicklung- Sicherung, Teamarbeit, Führungsverhalten, Krisenmanagement

  • Gründungsmitglied der „Montessori-Vereinigung Wien, AG Freie Lernphase“

  • Seit 2008 Projektleiterin von L³M - Lebensbegleitend Lustvoll Lernen nach Montessori

  • Seit 2009 Referentin bei Montessori-Europe Kongressen und internationalen Veranstaltungen zu L³M

  • Gründungsmitglied des Berufsverbandes österr. Geragoginnen und Geragogen

  • Trainerin bei Ausbildungskursen für LIMA-TrainerInnen

  • Lehrbeauftragte am ABI (Ausbildungsinstitut für Erwachsenenbildung / St. Pölten)

  • Mitglied der Arbeitsgruppe Qualitätsentwicklung des BMASK (Strategie zum lebensbegleitenden Lernen in Österreich LLL: 2020, Aktionslinie 9)

  • Leiterin: Institut für Lebensbegleitendes Lernen (IL³) 

  • Geragogische Arbeitsschwerpunkte: Selbststeuerung und Selbsttätigkeit im Alter(n), Methodik und Didaktik sowie Qualitätsentwicklung in der SeniorInnenbildung, Gedächtnistraining, Montessori-Geragogik, geragogische Materialien nach Montessori für sowohl orientierte als auch demente Ältere

Kontakt: c.mitterlechner@aon.at

 
Team (ReferentInnen)

Beatrix Dangl-Watko, M.Ed.

geb. 1965 in Horn 

  • KBW-Bildungswerk: Hauptverantwortung LIMA- & Lebensqualität im Alter

  • Diplomgeragogin

  • Motogeragogin

  • LIMA-Trainerin

Kontakt: dangl@wavenet.net

Davnet Dwyer 

geb. 1970 in Irland

  • ausgebildete Krankenpflegerin

  • Kindergartenpädagogin

  • Montessori - Pädagogin

  • Leiterin eines Montessori-Kindergartens

  • Lernbegleiterin für Senioren nach Montessori

Kontakt: davnetdwyer@gmail.com

Website: www.l3mireland.ie

KDG Päd. Irene Maria Maurer

  • geb. 1964 in St. Pölten

  • Kindergartenpädagogin

  • Montessori - Pädagogin

  • Motopädagogin

  • Intensive Auseinandersetzung mit den Bewegungs- und Entfaltungsmaterialien von Elfriede Hengstenberg

  • Freie, selbst gewählte und geleitete Bewegungseinheiten mit Säuglingen, Kindern und Erwachsenen

  • Kräuterpädagogin mit Vermittlung von Kräuterwissen für Kinder und Erwachsene

  • Grüne Kosmetikpädagogin (Anwendung von Pflegeprodukten für Kinder und Erwachsene

  • Lernbegleiterin für Senioren nach Montessori

  • Storytelling für und mit Kindern und Erwachsenen

Kontakt: irene.maurer@hotmail.com

Martin Taubert-Witz

geb. 1958 in München

  • Musikpädagoge (Klarinette, Blockflöte), Chorleiter

  • Initiator und langjähriger Leiter des Projekts „Singen mit betreuungsbedürftigen Senior/innen“ (Geriatrische Tageszentren d. Fonds Soz. Wien, Caritas Socialis Kalksburg)

  • Gründer und Leiter folgender Ensembles:

  • Canta Chor (st. 1995),

  • Ragazzi musicali Kinder- und Jugendorchester (st. 1990),

  • FlaUTOPIE Blockflötenquartett (st. 2010),

  • Crossover Clarionets Klarinetten- und Saxophonensemble (st. 2010)

Kontakt: martin.taubert-witz@gmx.at

Susanne Tayel

  • geb. 1956 in Wien

  • Diplompädagogin mit Schwerpunkt Montessori-Pädagogik

  • Lernbegleiterin für SeniorInnen nach Montessori

  • Validationsanwenderin nach Naomi Feil

  • Sozialbegleiterin in einer Caritas-Einrichtung/Wien

  • Zusammenarbeit mit Inner Sydney Montessori School – Australien, 
    Mrs. Maxine Sweenson „Montessori Approach to Dementia“

  • Geragogische Arbeitsschwerpunkte: Ganzheitliche Betreuung von Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten, Hospitationsangebot von Freien Lernphasen für SeniorInnen

Kontakt: susannetayel@yahoo.com

 
 
 
 
 
 
 

Thesi Zak

geb. 1970 in Wien

  • Seit 2002 selbstständige, mobile Motopädagogin und Motogeragogin in der psychomotorischen Entwicklungsbegleitung mit Menschen zwischen 3 und 103 Jahren, in 

  • Kindergärten,

  • Schulen,

  • Institutionen für Menschen mit Behinderung,

  • Pensionistenclubs und Pflege- und Pensionistenheimen,

  • sowie in der Erwachsenen Fort- und Weiterbildung europaweit tätig;

  • Vortragende an zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland zum Thema Motopädagogik und Motogeragogik

  • Buchautorin (2008 und 2013)

Kontakt: thesi@motogeragogik.org