• Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Google+ Icon

Referenzen

Auszeichnungen für das Projekt L³M


Anerkennung für geleistete Arbeit zu erhalten tut einfach gut. Sie ist Ansporn, sich  auch weiterhin zu engagieren. In diesem Fall sowohl für SeniorInnen als auch für Personen, die in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen tätig sind. 
Ch. Mitterlechner

  • Nominierung bei "Sozialmarie 2012" (TeilnehmerInnen aus Österreich, Ungarn, Tschechien, Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei und Slowenien) Preis der Unruhe Privatstiftung für soziale Innovation, Festakt am 1. Mai 2012 im ORF-Radio-Kulturhaus Wien. 
     

  • Nominierung bei "Löwenherz 2010", NÖ-Preis für sozial mutiges Handeln durch Landeshauptmann-Stv. Dr. Sepp Leitner und NR a.D. Rudolf Parigoni, Festakt am 14. April 2010 in St. Pölten 
     

  • Zertifikat des BMASK als Good Practice-Modell in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen 2009 nach der Studie des Institutes für Soziologie, Universität Wien, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland unter Mitarbeit von Pegah Ahmadi und Katharina Haas, Verleihung am 13. Nov. 2009 in der Wiener Urania. 
     

  • Verleihung des Innovationspreises des Forums Katholischer Erwachsenenbildung Österreichs 2009, 1. Preis für L³M am 24. Juni 2009 im Kolpinghaus Wien Zentral. Jury: Univ.-Prof. Dr. Rudolf Egger, Mag. Martin Netzer, Dr. Erika Schuster, Gustav Schwarzmann und Mag. Hubert Petrasch 

Hier klicken für weitere Infos zu Vorträgen

Das Projekt „Lebensbegleitend Lustvoll Lernen nach Montessori – Zusatzqualifikation in der Montessori-Geragogik für LIMA- und SelbA-TrainerInnen wurde am 4. April 2017 vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz als Good Practice-Modell in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen 2016 ausgezeichnet. Das ist das dritte Zertifikat

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden die Lifelong Learning Awards von der Lifelong Learning Plattform am 11. Oktober 2016 in Brüssel / Belgien übergeben. L³M wurde als „Inspiring Practice“ ausgezeichnet

Zertifikat des BMASK als Good Practice-Modell in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen 2012 nach einer Studie des Institutes für Soziologie, Universität Wien, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland unter Mitarbeit von Anna Wanka, Kathrin Nentwich und Carmen Keckeis, Verleihung am 26. Febr. 2013 in der Wiener Urania 

 

über Auszeichnungen, Nominierungen und Anerkennung durch

  • das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

  • das Forum Katholischer Erwachsenenbildung Österreichs

  • die Jury der Sozial-Marie

  • die Jury von Löwenherz

  • die Freude älterer und alter Menschen in Freien Lernphasen

Wir freuen uns